Didaktik

Forschen(d) lehren & lernen - Das Konzept der forschungsnahen Lehre

Dr. Petra Weiß

Die Verknüpfung von Forschung und Lehre ist ein Grundprinzip universitärer Bildung. Im Zuge der Bologna-Reform wird jedoch immer wieder diskutiert, wie die Einbindung von Forschungsaktivitäten als Studienaktivitäten in Lehrveranstaltungen gelingen kann. Forschungsnahe Lehre zielt darauf ab, in allen Phasen des Studiums Lernaktivitäten der Studierenden an der Arbeitsweise von forschenden Experten/innen im Fach zu modellieren. So sollen frühzeitig Gelegenheiten geschaffen werden, in denen Studierende lernen, mit Wissen auf fachlich angemessene Weise umzugehen. Im Vortrag wird ein Rahmenkonzept für die Integration von Forschung und Lehre vorgestellt und es werden Möglichkeiten der Implementierung forschungsnaher Lehrkonzepte für das eigene Fach aufgezeigt und diskutiert.