Fakultät Technik und Wirtschaft (TW)

30 Jahre - 30 Veranstaltungen

Plakat_Café International_allgemein.jpg

Wer Freude daran hat, sich in einer Fremdsprache zu unterhalten, ist herzlich eingeladen das Café International am Campus Künzelsau zu besuchen. Sich ungezwungen in einer Fremdsprache mit Muttersprachlern und anderen zu unterhalten erhöht nicht nur die Selbstsicherheit beim Austausch in der Fremdsprache, sondern schult auch die Konversationsfähigkeit insgesamt und macht einfach Spaß.

Die nächsten Termine im Sommersemester sind:

  • 19.03.18
  • 16.04.18
  • 18.06.18

Jeweils von 17.30 – 19.30 Uhr im C-Gebäude - bitte Ausschilderung folgen

cc.jpg

Am 19. Januar 2018 findet an der Rheinhold-Würth-Hochschule der Hochschule Heilbronn in Künzelsau eine Tagung zum Thema „Corporate Architecture“ statt.

Veranstalter ist der interdisziplinäre Masterstudiengang Betriebswirtschaft und Kultur-, Freizeit- und Sportmanagement, der damit ein fachübergreifendes Thema anspricht, das sowohl in der Praxis als auch in der Theorie auf immer größeres Interesse stößt.

Strategisch eingesetzt dient Corporate Architecture insbesondere Unternehmen dazu, Wiedererkennungs- und Alleinstellungsmerkmale zu schaffen, ihre Markenphilosophie und Corporate Identity als tangibles Artefakt dauerhaft zu implementieren und dadurch die Wahrnehmung der eigenen Marke bei verschiedenen Stakeholdern positiv zu beeinflussen. Dabei reicht die Palette von Flagship Stores, Corporate Headquarters und Corporate Museums bis hin zu Brandlands, Brand Parks und Corporate Branded Event Venues.

Jedoch nutzen nicht nur Unternehmen einzigartige Architektur als gebaute Unternehmenskommunikation und USP. Auch für Bereiche wie Stadtentwicklung und Tourismus bieten architektonische Place Brands vielfältige Möglichkeiten beispielsweise im Rahmen der strategischen Positionierung als Destination am Markt.

Trotz der unbestrittenen Bedeutung des Leitthemas für Wissenschaft und Praxis sind nach wie vor unterschiedlichste Fragen offen. Die Tagung möchte eine Plattform schaffen, diese Fragen zu diskutieren, Lösungsansätze vorzustellen, Modelle zu erörtern und Erfahrungen aus der Unternehmenspraxis auszutauschen. Fernerhin sollen der Austausch zwischen Praxis und Theorie gefördert sowie die Möglichkeit zum Aufbau neuer Netzwerke gegeben werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www. corporatearchitecture-hhn.de

Plakat_2018_web.jpg

Jugend forscht ist Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb. Ziel ist, Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, Talente zu finden und zu fördern. Pro Jahr gibt es bundesweit mehr als 110 Wettbewerbe. Teilnehmen können Jugendliche ab der 4. Klasse bis zum Alter von 21 Jahren. Wer mitmachen will, sucht sich selbst eine interessante Fragestellung für sein Forschungsprojekt. Den Gewinnern winken attraktive Geld- und Sachpreise.

Vom 22. bis 24. Februar stellen die Nachwuchsforscher ihre Erfindungen und Ideen am Campus Künzelsau aus.

  • 23. Februar 2018 - Jugend forscht meets Schule                      Speziell am Freitag, den 23. Februar 2018 sind Schulklassen eingeladen, sich die Austellung, aber auch die Hochschule anzusehen. Vorherige Anmeldung nötig.                                         Neben den Projekten der jungen Forscher gibt es ein technisches Rahmenprogramm des Campus Künzelsau. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Programm am Samstag, 24. Februar 2018                                        An diesem Tag können Bescher ob Klein oder Groß die Ausstellungsstücke bei einem kleinen Rahmenprogramm begutachten.

    - Mitmach-Aktionen für Kinder

    - Flugführung Quadrocopter

    - Fotobox

    - Labore live

Los geht es ab 9 Uhr und der Eintritt ist selbstverständlich kostenfrei.
Wir wünschen viel Spaß.
csm_shutterstock_94241476_10015fdb9f.jpg

Symposium Elektromagnetismus

Der Elektromagnetismus, angewandt in Motoren, Generatoren oder Sensoren, hat sich in den vergangenen Jahren eine industrielle Schlüsselposition erarbeitet. Im Zuge von Industrie 4.0 ist die smarte Einbettung von elektromagnetischen Aktoren und Sensoren zukunftsweisend. Mobilität und Sicherheit bestimmen unseren Alltag. Die Dieseldebatte setzt die Elektromobilität auf die Pole-Position der politischen und wirtschaftlichen Tagesordnungen.

Elektromobilität umfasst weit mehr als das Fahren eines Elektroautos. Erforderlich sind innovative Ladekonzepte, Magnetwerkstoffe für den Elektromotor, bis hin zu dessen Auslegungen mittels innovativer Simulationskonzepte.

Eng daran geknüpft sind die erforderliche magnetische Messtechnik, die Magnetsensorik und die elektromagnetische Beeinflussung.

csm_DSC02026_2b51a09719.jpg

Dem Elektromagnetismus kommt zukünftig weiterhin eine wichtige wirtschaftliche Bedeutung zu, und die Entwicklung in den nächsten Jahren wird dazu führen, dass diese weiter ausgebaut wird.

Bislang bleiben Alternativen zur elektromagnetischen Antriebstechnik in der Industrie, zum Beispiel im Maschinenbau und in der Automatisierungstechnik, immer noch aus. In Deutschland ist der technologische Vorsprung auch dadurch begründet, dass Innovationen durch sich ändernde Rahmenbedingungen und Preisgefüge gefördert werden.

Das Symposium zeigt den neuesten Stand der Forschung und Technik und bietet ein Forum für Diskussion und fachlichen Austausch.

Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Symposium finden Sie unter: www.tae.de/go/50038

Beginn: 9 Uhr

Ort: Foyer Gebäude D, Campus Künzelsau

IMG_1736.JPG

Das Netzwerk der „International Marketing Week" ist ein Zusammenschluss von zwölf europäischen Hochschulen (in Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Lettland, den Niederlanden, Österreich und Spanien), die in jedem Jahr für Studierende mit Studienschwerpunkt Marketing eine International Marketing Week veranstalten. In dieser Woche sind die Studierenden gefordert, ein Marketingthema, meist anwendungsbezogen in Verbindung mit einem Praxispartner, zu bearbeiten und ihr Wissen über verschiedene Marketingaspekte und -techniken zu verwenden. Hinzu kommt, dass die International Marketing Week durch die Teilnehmer/innen aus verschiedenen Ländern und die Arbeit in internationalen Teams ein internationales Lernumfeld schafft, in dem der interkulturelle Dialog und die Zusammenarbeit Schlüssel zum Erfolg sind. Darüber hinaus werden Firmenbesichtigungen sowie kulturelle und soziale Aktivitäten organisiert, damit die Studierenden auch die Möglichkeit haben ihre Kommilitonen/innen aus den anderen Ländern kennen zu lernen.

Nähere Informationen zu Terminen und Themen finden Sie hier.

Webbild.jpg

Zukunftsforum

Die Reinhold-Würth-Hochschule bringt mit der Veranstaltungsreihe „Zukunftsforum“ international renommierte Persönlichkeiten an den Campus Künzelsau.

Das Zukunftsforum thematisiert aktuelle Entwicklungen aus Wirtschaft, Technik und Gesellschaft sowie aus Ethik, Sport und Kultur. Seit 2007 ist das Zukunftsforum als dauerhafte Veranstaltungsreihe an der Reinhold-Würth-Hochschule etabliert.

Programm

  • 18.30 Uhr   Einlass mit Sektempfang
  • 19.00 Uhr   Begrüßung Prof. Dr. Thomas Bezold
                                          Vortrag Dr. Markus Merk
                                          Interview und Fragen aus dem Publikum Moderation                                                 Prof. Dr. Jana Wiske
  • 20.30 Uhr   Get together mit kleinem Imbiss

Sich(er) entscheiden!

Schiedsrichter müssen Entscheidungen im Bruchteil von Sekunden treffen. Sie bestimmen über Sieg und Niederlage, Meisterschaft und Abstieg. Sportliche Entscheidungen auf dem Spielfeld bestimmen ebenso die wirtschaftliche Situation der Vereine wie Entscheidungen im Management in Unternehmen. Ob im Stadion, oder im Arbeits- und Privatleben ... die beste Entscheidung ist eine sichere Entscheidung!

Dr. Markus Merk

ist von Beruf Zahnarzt und kommt aus Kaiserslautern. Er wurde sieben Mal zum DFB-Schiedsrichter des Jahres gewählt. Mit 339 Spielen hält er den Bundesliga-Rekord. Als FIFA-Schiedsrichter war er bei Welt- und Europameisterschaften, bei Olympischen Spielen und in der Champions League im Einsatz. 2004, 2005 und 2007 erhielt er die höchste internationale Auszeichnung als Weltschiedsrichter des Jahres. Neben dem Fußball ist Dr. Merk sozial sehr engagiert, gründete die Indienhilfe Kaiserslautern und unterstützt verschiedene Entwicklungsprojekte von Hilfsorganisationen. Für seine sportlichen und sozialen Leistungen wurde er 2005 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Eintritt frei. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl wird um Anmeldung unter zukunftsforum@hs-heilbronn.de gebeten.

Antrittsvorlesung.jpg

Zur Person

Frau Prof. Dr. Vanessa Lange ist in Hamburg geboren und absolvierte dort ihr Studium der Mathematik, welches sie im Jahr 2007 erfolgreich beendete. Ihr Schwerpunkt im Studium lag in den Stochastischen Prozessen.

Nach ihrem Studium arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Operations Research am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Im Anschluss an ihre Promotion im Jahr 2013 war sie knapp drei Jahre im Bereich Kapazitätsmanagement und Fahrplanung bei einem europaweit agierenden Operateur im kombinierten Güterverkehr in Frankfurt tätig. Begleitend zu ihrer hauptberufl ichen Tätigkeit lehrte sie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg am Standort Heilbronn das Fach „Operations Research“.

2016 wechselte sie zur Managementberatung Horváth & Partners, wo sie verschiedene Unternehmen zum Thema Big-Data beriet.

Seit Oktober 2017 lehrt Frau Prof. Dr. Lange an der Fakultät für Technik und Wirtschaft als Professorin im Studiengang Betriebswirtschaft und Sozialmanagement. Ihre zu betreuenden Vorlesungen sind Mathematik, Statistik und Wirtschaftsinformatik 1 und 2.

Wir bitten zu beachten, dass diese Veranstaltung nur für MitarbeiterInnen der Hochschule Heilbronn ist.
Plakat_Studieren_Probieren_A0_SS18_RZ_web.jpg

Studieren probieren

Das regelmäßige Schnupperangebot für die schulfreie Zeit in den Oster- oder Herbstferien wird an allen Standorten der Hochschule Heilbronn angeboten.

Da die Teilnehmerzahl in den Vorlesungen begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hs-heilbronn.de/schnupperstudium

2018 SS_BK-Insight Plakat_web.jpg


BK-Insight – Eine Institution des Studiengangs Betriebswirtschaft und Kultur-, Freizeit- und Sportmanagement

Im Rahmen von ‚BK-Insight‘ bieten Absolventen des Studiengangs praxisnahe Einblicke in die verschiedenen Berufsfelder in der Kultur-, Freizeit- und Sportbranche. Es ist gelungen, eine Plattform für Experten aus der Kultur-, Freizeit- und Sportpraxis zu schaffen, die Studierende und interessierte Zuhörern noch tiefer in die verschiedenen Branchen blicken lässt.

Die Vortragsreihe findet jedes Semester statt und bringt ehemalige Studierende zurück an die Hochschule, um über ihre beruflichen Erfahrungen zu berichten und für Fragen der aktuellen Studierenden zur Verfügung zu stehen. Während der Vorträge ergeben sich immer häufiger neue Anknüpfungspunkte für eine weiterführende Zusammenarbeit mit Unternehmen und Einrichtungen der Absolventen.

IMG_6292-2-7x4.jpg

Magnetics4Freaks richtet sich an all diejenigen, die dem Elektromagnetismus neugierig gegenüberstehen. Neben Vertretern aus Industrie und Hochschule kommen oftmals auch Studierende zu Wort, die aus ihrem Gebiet "Magnetisches" begeistert vortragen.

Magnetismus fasziniert - bleiben Sie neugierig!

Plakat_Café International_allgemein.jpg

Wer Freude daran hat, sich in einer Fremdsprache zu unterhalten, ist herzlich eingeladen das Café International am Campus Künzelsau zu besuchen. Sich ungezwungen in einer Fremdsprache mit Muttersprachlern und anderen zu unterhalten erhöht nicht nur die Selbstsicherheit beim Austausch in der Fremdsprache, sondern schult auch die Konversationsfähigkeit insgesamt und macht einfach Spaß.

Der nächste Termin im Sommersemester ist:

  • 18.06.18

Ort: Campus Künzelsau, C-Gebäude - bitte Ausschilderung folgen

Uhrzeit: jeweils von 17.30 bis 19.30 Uhr

vitaminB.gif

Die Firmenkontaktmesse „vitaminb“ findet bereits zum zwölften Mal statt. Damit ist sie ein bekannter und bewährter Teil des studentischen Lebens am Campus Künzelsau. Die Messe wurde von Studierenden für Studierende konzipiert, um Verbindungen zu Industrie und Handel zu knüpfen – hier zeigt sich das aktive Mitgestalten während des Studiums.

Die Hochschule veranstaltet die „vitaminb“ und die Schwesterveranstaltungen „KontaktH“ am Campus Heilbronn sowie „kompass“ am Campus Schwäbisch Hall, um den Studierenden und kommenden Absolventen das Networking mit Unternehmen zu ermöglichen. Davon profitieren alle Beteiligten: Studierende, Unternehmen und Hochschule – eine echte Win-Win Situation!

Weitere Informationen unter www.hs-heilbronn.de/vitaminb

IMG_4119.JPG

Graduierungsfeier

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums!

Zur Überreichung Ihrer Abschlussurkunden findet in jedem Semester an der Hochschule Heilbronn, Reinhold-Würth-Hochschule, Campus Künzelau eine Graduierungsfeier statt.

Weitere Informationen zu Terminen und Anmeldung finden Sie hier.

ZA-Games_Poster_A1_SCREEN.jpg

Nach dem letztjährigen Erfolg finden auch in diesem Jahr wieder die ZIEHL-ABEGG GAMES statt. Der Gastgeber hat dieses Mal nicht nur unseren Campus eingeladen, sondern auch den Campus Schwäbisch Hall. In Wettbewerben aus den Bereichen Sport, Geschicklichkeit und Wissen werden sich die unterschiedlichen Teams messen. Die Veranstaltung findet im Gewerbepark Hohenlohe statt, startet um 14.00 Uhr und endet um 21.00 Uhr. Weitere Informationen finden Sie hier.

Plakat_Druck.jpg

Am 15. Juni 2018 öffnet der Campus Künzelsau wieder seine Tore zur „OpenCampusNight“. Ab 16.00 Uhr ist der Campus geöffnet und bietet allen Studieninteressier-ten, deren Eltern und Freunde die Möglichkeit, die betriebswirtschaft-lichen und technischen Studien-angebote kennenzulernen: Es gibt spannende Schnuppervorlesungen aller Studiengänge und eine indi-viduelle Beratung zur Studienent-scheidung. Überdies präsentieren sich die Labore. Der Abend klingt aus mit einem Exklusivkonzert, das um 21.00 Uhr beginnt.

Im Rahmen der "OpenCampusNight" findet ein Exklusivkonzert mit Philipp Dittberner statt. Das Konzert ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich und ab 14.05.2018 möglich. Für alle Interessierten, die den deutschen Singer-Songwriter live erleben möchten, gibt es hier weitere Informationen.

Ort: Campus Künzelsau, Foyer D-Gebäude

Konzertbeginn: 21.00 Uhr, Einlass ab 20.30 Uhr

Fotolia_66115658_L.jpg

Erleben Sie das letzte Gruppenspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in einer Liveübertragung bei uns im Mensahof. Bei schlechtem Wetter wird das Spiel im Foyer des D-Gebäudes übertragen.

Das Spiel beginnt um 16.00 Uhr. Der Gegner ist Südkorea.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Für Bewirtung ist gesorgt.

Der WelcomeDay richtet sich an alle Bewerberinnen und Bewerber der Bachelor- und Masterstudiengänge, die sich bereits für den Campus in Künzelsau entschieden haben. Ebenso sind alle herzlich willkommen, die sich für ein Studium an unserer Hochschule interessieren. An diesem Tag soll Ihnen die Gelegenheit gegeben werden, den Campus kennenzulernen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hs-heilbronn.de/welcomeday.
Sozialmanagement_V1.jpg

Die Sozialwirtschaft muss sich mannigfaltigen Herausforderungen stellen. So sind u. a. neben Anpassungen an vielfältige Gesetzesänderungen auch Herausforderungen in der Mitarbeiterführung sowie notwendige Restrukturierungsmaßnahmen zu managen. Ein fast unüberschaubares Feld für die Führungskräfte in Sozialorganisationen.

In ausgewählten Herausforderungsfeldern gibt die Fachtagung einen Einblick. Die Besonderheit dabei ist die Kombination aus Wissenschaft und Praxis, wobei Hochschullehrer und Praktiker Prozesse und Lösungsansätze vorstellen.

Wir laden Sie hiermit herzlich ein, mit uns zusammen einen interessanten und informativen Fachtag zu verbringen. Selbstverständlich bleibt am Rande der Vorträge noch genügend Zeit zum Gedankenaustausch mit den Vortragenden und anderen Fachtagungsteilnehmern.

Beginn: 08.00 Uhr

Ort: Campus Künzelsau, Gebäude E, Raum E004

Weitere Informationen zum Sozialmanagementtag finden Sie hier.

IMG_4119.JPG

Graduierungsfeier

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums!

Zur Überreichung Ihrer Abschlussurkunden findet in jedem Semester an der Hochschule Heilbronn, Reinhold-Würth-Hochschule, Campus Künzelau eine Graduierungsfeier statt.

Weitere Informationen zu Terminen und Anmeldung finden Sie hier.

Dozent: Prof. Dr. Marcus Drescher

Ort: Campus Künzelsau, Gebäude D, Raum D010

Uhrzeit: 13.30 Uhr anschließend Semesterempfang

BK-Insight – Eine Institution des Studiengangs Betriebswirtschaft und Kultur-, Freizeit- und Sportmanagement

Im Rahmen von ‚BK-Insight‘ bieten Absolventen des Studiengangs praxisnahe Einblicke in die verschiedenen Berufsfelder in der Kultur-, Freizeit- und Sportbranche. Es ist gelungen, eine Plattform für Experten aus der Kultur-, Freizeit- und Sportpraxis zu schaffen, die Studierende und interessierte Zuhörern noch tiefer in die verschiedenen Branchen blicken lässt.

Die Vortragsreihe findet jedes Semester statt und bringt ehemalige Studierende zurück an die Hochschule, um über ihre beruflichen Erfahrungen zu berichten und für Fragen der aktuellen Studierenden zur Verfügung zu stehen. Während der Vorträge ergeben sich immer häufiger neue Anknüpfungspunkte für eine weiterführende Zusammenarbeit mit Unternehmen und Einrichtungen der Absolventen.

An diesem Tag wird zurückgeblickt auf 30 Jahre Campus Künzelsau. 30 Jahre studentisches Leben, Lehre und Forschung. Der Standort hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem modernen und wettbewerbsfähigen Hochschulstandort entwickelt. So richtet sich der Blick nicht nur in die Vergangenheit, sondern auch in die Gegenwart und in die Zukunft.

Blutspendetermin DIN A4 Dez18.jpg

Am Montag, 03.12.18, findet wieder die Blutspendeaktion des Nachhaltigkeitsreferates der StuV Künzelsau in Kooperation mit der Hochschule und dem DRK statt.

Der Ablauf der Spende ist relativ unspektakulär und wird von ausgebildeten Fachkräften begleitet. Wichtig ist, dass Spender ihren Personalausweis mitbringen und ausreichend gefrühstückt haben.

Alle Spender erhalten einen Verpflegungsgutschein, der bis Mittwoch, 05.12.18, in der Mensa eingelöst werden kann.

Weitere Informationen zum Thema Blutspende gibt es unter

https://blutspende.blutspendedienst-west.de/

Ort: Campus Künzelsau, Gebäude D, Foyer

Uhrzeit: 10.00 bis 15.00 Uhr

Dozent: Prof. Dr. Ingmar Groh

Ort: Campus Künzelsau, Gebäude D, Raum D010

Uhrzeit: 13.30 Uhr anschließend Semesterempfang

Plakat_Druck_Seite_01.jpg

Was deutschlandweit ein Erfolgsrezept für spannende Literaturevents ist und vielerorts Hunderte von Besuchern anlockt, kommt nun endlich auch an den Campus Künzelsau. Am 6. Dezember findet der erste Wettkampf der BühnendichterInnen statt!

Moderiert wird der Abend von Michael Jakob, dem zweifachen fränkischen Poetry Slam Meister und deutschlandweit bekannten Szene-Star, der seit anderthalb Jahrzehnten erfolgreich Poetry Slams organisiert.

Anmeldung ist ab 17. November 2018 unter ILIAS oder veranstaltung-kuen@hs-heilbronn.de möglich. Der Eintritt zu dieser Slam Session ist kostenfrei.

RichyMüller.jpg

Am Mittwoch, 12. Dezember 2018, um 18.30 Uhr findet am Campus Künzelsau die fünfte BK-Backstage Talkrunde statt. Studierende des Studiengangs Betriebswirtschaft und Kultur-, Freizeit-, Sportmanagement organisieren zusammen mit ihrer Dozentin, der Fernsehjournalistin Bernadette Schoog, einen besonderen Talkabend: „Tatort Künzelsau“. Zu Gast ist der bekannte Film- und Theaterschauspieler Richy Müller, der den meisten aus dem Stuttgarter Tatort ein Begriff ist. In vertrauter Atmosphäre wird er im Gespräch mit Bernadette Schoog Exklusives aus seinem Leben und über seine Arbeit erzählen.

Die Veranstaltung mit attraktivem Rahmenprogramm findet im Foyer des D-Gebäudes am Campus Künzelsau, Reinhold-Würth-Hochschule, statt.

Bitte melden Sie sich bei Interesse verbindlich unter folgender Mailadresse bis Freitag, 30.11.2018, an:

bk-backstage@hs-heilbronn.de